Alexander Lange
Aktuelles

Was ist BuyBay’s Erfolgsrezept? Alexanders Erkenntnisse nach 365 Tagen bei BuyBay

In diesem Blog-Beitrag lernen Sie Alexander Lange kennen: unseren ersten – wenn auch heute längst nicht mehr einzigen – Mitarbeiter in Deutschland! Alex ist nun seit über einem Jahr Teil der BuyBay-Familie – der perfekte Moment, um zu reflektieren, was in den letzten 12 Monaten alles passiert ist. Wie hat er, von Köln aus, die Arbeit für ein niederländisches Unternehmen erlebt? Was waren seine Highlights? Und was sind seine wichtigsten Erkenntnisse nach einem Jahr als Business Development Manager?

Wer ist Alexander?

Als Business Development Manager ist Alexander für den Auf- und Ausbau des Partnernetzwerks in Deutschland verantwortlich. Bei seiner Arbeit geht es nicht nur um die Suche nach neuen Partnern, sondern vielmehr darum, die Marke BuyBay in Deutschland durch unterschiedlichste Aktivitäten optimal zu positionieren.

Alex glaubt fest daran, dass alle Unternehmen auch einen Zweck für das Allgemeinwohl erfüllen sollten. Die Arbeit in einem niederländischen Unternehmen reizte ihn wegen der sachlichen Arbeitskultur, den flachen Hierarchien, dem direkten Kommunikationsstil und dem familiären Verhältnis unter den Kolleginnen und Kollegen. Hinzu kamen die Expansionspläne von BuyBay und die anspruchsvolle, aber sehr spannende Aufgabe, die Expansion in Deutschland als erster Business Development Manager zu leiten – Alex nahm die Herausforderung mit großer Motivation an.

Highlights der ersten 365 Tage

Ein Jahr später kann Alexander stolz auf das sein, was er erreicht hat. Wir haben ihn gebeten, uns seine Highlights des ersten Jahres bei BuyBay zu schildern und eine Auswahl zu treffen. Das was gar nicht so einfach. „Es ist schwierig für mich, nur 3 Highlights auszuwählen, weil es bisher eine so interessante Erfahrung war. Vom ersten Tag an wurden mir die Verantwortung und das Vertrauen entgegengebracht, meinen eigenen Weg zu finden und BuyBay auf dem deutschen Markt zu etablieren“, so Alex. „Aber wenn ich wählen müsste, würde ich sagen, meine drei Highlights sind:“

  • Das Onboarding und die ersten 4 Wochen

„Meine ersten vier Wochen bei BuyBay waren sehr aufregend. Einerseits konnte ich in meiner Rolle vom ersten Tag an etwas bewirken. Ich konnte beispielsweise einen Bürostandort in Deutschland auswählen und eine neue Vertriebsstrategie einführen, die ich aus meinem vorherigen Job kannte. Andererseits war ich ein kompletter Neuling, was unser Produkt und unsere Lösung betraf. Das zwang mich, sehr schnell zu lernen. Die Welle der Unterstützung und des Interesses von allen Kollegen im Unternehmen hat mich total überwältigt. Es war die beste Onboarding-Erfahrung, die ich je hatte. Bis heute ist das gesamte BuyBay-Team die größte positive Überraschung für mich. Jeder „BuyBay’er“ ist ein/e Experte/in auf seinem oder ihrem Gebiet und gibt sich wirklich Mühe, alle anderen zu unterstützen. Diesen Teamgeist unter den herausfordernden Umständen von Covid-19 und mehreren Lockdowns zu erleben, hat mich umso mehr beeindruckt.“

 

  • Die ersten Erfolge mit Partnern

„Einen neuen Partner zu gewinnen, ist immer ein gutes Gefühl. Aber bei BuyBay hatte ich das unmittelbare Gefühl, dass wir wirklich ein Problem für das Unternehmen lösen und dass dies auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt hat. Ich liebe die Herausforderung, die Leistung eines Partners kontinuierlich zu optimieren, indem ich tiefer in die jeweiligen Details eintauche. Es macht mir Freude, wenn ich eine Wachstumsmöglichkeit entdecke und hart dafür kämpfe, sie zu verwirklichen. Wenn ich dann ein Lächeln auf dem Gesicht eines glücklichen Geschäftspartners sehe, ist das eine echte Bestätigung. Mit BuyBay habe ich im ersten Jahr mehr solcher Momente erlebt als erwartet.“

 

  • Der erste Besuch in unserem Logistikzentrum

„Bevor ich zu BuyBay kam, habe ich für ein Unternehmen gearbeitet, das eine Software-Lösung verkauft hat. Um ehrlich zu sein, war BuyBay in den ersten Monaten für mich nicht ganz greifbar. Ich arbeitete vom HomeOffice aus und versuchte, Partner von unseren Dienstleistungen zu überzeugen. Aber als ich zum ersten Mal unser Lager besuchte, ergab sich ein klareres Bild für mich. Hunderte von Kollegen arbeiten jeden Tag daran, Produkten aus Retouren oder Warenüberhängen ein zweites Leben zu schenken, die sonst im Müll gelandet wären. Unsere Arbeitsabläufe sind so intelligent gestaltet, und die Stimmung im Lager war genauso positiv wie in unserer Zentrale. Jeder Einzelne glaubt an unsere Aufgabe und trägt dazu bei, die Verschwendung im E-Commerce zu reduzieren. Als ich die Tausenden von Produkten sah und wie wir sie überarbeiten und für den Wiederverkauf vorbereiten, wurde mir endgültig klar, welch wichtige Arbeit wir leisten. Seit diesem Tag bin ich noch engagierter und liebe meinen Job.“

Office in Cologne

Alexander und sein Team hatten ein sehr ereignisreiches erstes Jahr und schafften es, BuyBay erfolgreich im deutschen Markt zu positionieren. Aber nicht nur das, er hat es auch geschafft, unsere Mission in der deutschen E-Commerce-Branche voranzutreiben. Als Experte und Sprecher bei zahlreichen Webinaren, als Gastautor in führenden Magazinen und als Redner bei Branchenveranstaltungen hat Alex andere Unternehmen dazu inspiriert, einen nachhaltigeren Ansatz für den Umgang mit ihren Rücksendungen zu finden.

Sind Sie inspiriert und bereit für eine Herausforderung? Schließen Sie sich dem deutschen BuyBay-Team an, um die Verschwendung von Ressourcen im deutschen E-Commerce-Sektor zu reduzieren und den Handel nachhaltiger zu machen.

Logistik E-commerce Camp

Verwandte Artikel

  1. MicrosoftTeams-image (1)

    Herausforderungen im Weihnachtsgeschäft 2022

    Mit dem Black Friday und der Cyber Week beginnt die Hochsaison im Onlinehandel. Nach den rückläufigen Zahlen im E-Commerce also eigentlich ein Lichtblick. Experten und Studien sehen jedoch einige Problemstellungen für die Weihnachtssaison 2022 – allen voran die schrumpfende Kaufkraft der Konsumenten sowie Lieferschwierigkeiten.

  2. _MG_5071 (final version)(1) (002)

    Machiel Tiddens startet als neuer CEO BuyBay

    Wir freuen uns sehr, euch unseren neuen Chief Executive Officer Machiel Tiddens vorzustellen. Mit seiner Führungserfahrung und seinem fundierten Wissen über E-Commerce wird er unser Management-Team und unsere BuyBay-Familie verstärken.

  3. MicrosoftTeams-image (1)

    Onlinehändler zwischen fehlenden Lieferungen und vollen Lagern

    Wir wollen unseren Partnern neue Wege beim Umgang mit Retouren, Restposten und Überbeständen eröffnen und sie dabei unterstützen, Waren schneller zu liquidieren, Kosten und Prozesse zu optimieren und einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen umzusetzen.